Speclog

About

Spucke, Mycelien, Kollektive: Der Speculative Space (kurz: SpecSpace) bewegt sich zwischen physischem und virtuellem Raum. In beiden spekulieren für die nächsten drei Jahre sechs und mehr hybride Designer*innen/ Philosoph*innen/ Künstler*innen über das rhizomatische Verhältnis von Gestaltung und Forschung. Der SpecSpace ist ein experimentelles Labor am Zentrum für Designforschung der HAW Hamburg. +
Dabei fragen wir nach den Erkenntnispotentialen spekulativen Forschens und gehen davon aus, dass es nicht nur eine richtige Form von Wissenschaft gibt, sondern viele mögliche Formen Wissen zu schaffen. Wir fragen wie durch Designforschung und designerische Forschung Wissen produziert wird, wie dieses festgehalten werden kann oder ob es überhaupt festgehalten werden muss. +
Der SpecLog wurde und wird als dazugehöriges Online Tool entwickelt und dient als prozessuales, digitales Logbuch und Vermittlungsformat zur Förderung einer transdisziplinären Diskursstruktur über epistemische Spekulation durch Designforschung. +